Laura Eckert

LAURA ECKERT
 
 
1983 
geboren in Trier 
 
2003 – 2005 
Studium der Ethnologie / Kunstgeschichte und Soziologie an den Universitäten in Halle und Leipzig

2005 – 2006 
Studium der Kunstpädagogik bei Magdalena Drebber / HKD Burg Giebichenstein 
 
2006 – 2008
Studium der Bildhauerei bei Prof. Göbel / HKD Burg Giebichenstein

2008 – 2011
Studium Bildhauerei bei Prof. Bruno Raetsch an der HKD Burg Giebichenstein

2011
Diplom Bildhauerei / HKD Burg Giebichenstein


Laura Eckert lebt und arbeitet in Leipzig.
 
 
 
+ Preise / Stipendien
 
 
2012
Projektstipendium Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Förderkoje Kunstdirekt Mainz

2012 – 2014
Atelier- und Ausstellungsstipendium des »a room that« auf der Spinnerei/ Leipzig

2014
Ramboux Preis der Stadt Trier

2017
Lehrauftrag an der HKD Burg Giebichenstein Halle 
 
2018
Projektstipendium finanziert durch Schloss Balmoral, Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur
 
 
 
 
+ Ausstellungen / Auswahl
 
 
2020 
»Einen Sommer lang« Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
»Spots and Fragments – Juergen Jansen und Laura Eckert« Galerie Schmalfuss, Marburg 
 
2019 
»Spots and Fragments – Juergen Jansen und Laura Eckert« Galerie Schmalfuss, Berlin
»Gathering« [mit Susanne Wurlitzer] Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main 
»Zeitgenössische Bildhauerinnen – Tendenzen figürlicher Skulptur« Galerie Netuschil, Darmstadt 
»!« 26. Leipziger Jahresausstellung, Werkschauhalle, Spinnerei Leipzig 
»Gestaltung der Zukunft – Stipendiat*innen des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des
Landes Rheinland-Pfalz« Arp Museum Rolandseck [K] 
»Laura Eckert und Stefan Schiek – Skulptur und Malerei« Jenaer Kunstverein
»Circlus – Thaler goes big – Künstler der Galerie und Gäste« Leipziger Baumwollspinnerei 
 
2018 
»Was bleibt – che resta« Castello, Casale Monferrato, Italien
»Kersentuin« Kersgallery, Art Amsterdam, NL
»Laura Eckert, Bildhauerei« Lippische Gesellschaft für Kunst, Detmold [E]
»Laura Eckert, Mary Fernety« Städtische Galerie Wels, Österreich 
»Blickwechsel« Galerie Himmel, Dresden 
 
2017 
»Was bleibt – che resta« Palazzo Ducale, Mantua, Italien [K]
»what about me?« de Vishaal, Haarlem, NL
»na het paradijs« Galerie Mokum, Amsterdam, NL
»3 Positionen« Galerie Schadow, Berlin 
 
2016 
»Schichtwechsel« Museen Böttcherstraße, Bremen [E] [K]
»Vielleicht nur ein Nachhall« Galerie Goethel, Hamburg 
»Galerie Van Campen & Rochtus« Antwerpen, Belgien 
 
2015 
»Corporeal« Drents Museum Niederlande [E] [K] 
»Dimensionen« Inselgalerie, Berlin
»Aus der Tiefe des Leipziger Raumes« Galerie Schloss Parz, Österreich 
 
2014 
»Ramboux Preis« Stadtmuseum Simeonstift, Trier [E] [K]
Winter- und Sommerrundgang auf dem Spinnereigelände / Artroom, Leipzig 
»Benefizauktion zugunsten der Halle 14« Spinnerei, Leipzig
»Menschenkinder« Galerie Aspekt, Neustadt a. d. Weinstraße
»Junge Kunst« Galerie Teterow, Teterow 
»Kunstwoche Kleinmachnow« Kunstverein Brücke, Kleinmachnow

2013
Sommer- und Herbstrundgang auf dem Spinnereigelände / Artroom,  Leipzig 
»Ergens tussen markt en maan – The Leipzig Project« Mechelen, Belgien
Kleiner Winterrundgang der Spinnerei / Artroom, Leipzig
»Nord Art« Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf [K]