Claudia Rößger

1977   geboren in Mittweida
1995-1998   Studium an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle/Saale
2000-2004   Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Fachklasse für Malerei bei Professor Arno Rink
2003   DAAD Stipendium für den Aufenthalt an der Academia de Bellas Artes San Alejandro, Havanna/Kuba im Rahmen des Austauschprojektes Al Otro Lado
2004   Diplom
2004-2005   Lehrtätigkeit an der Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst
2004-2006   Meisterschülerstudium bei Professor Arno Rink
2006   Atelierstipendium Hamburg
2006   Abschluss Meisterschülerin
   
lebt und arbeitet in Berlin



Einzelausstellungen

2017 Ich und die anderen, Holthoff - Makros Galerie, Hamburg
2013 Gute Geister, Galerie Tedden, Düsseldorf
Zeremonie, maerzgalerie, Leipzig
2011 mixed pickles, maerzgalerie, Leipzig
2010 Rößger - ALL MY SAINTS, maerzgalerie, Berlin
2009 Heimweh - auf Papier, maerzgalerie, Leipzig
2008 Claudia Rößger. Malerei und Zeichnung, Kunstverein Hohenaschau
My best friends, Simonis Gallery, Warschau (PL)
2007  

heads, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main

2006  

mädchen, mieze, monster, maerzgalerie, Leipzig (K)

    alles kleine fische, Galerie N1, Hamburg
2004  

Gretchen, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena

2002   Mi propia fantasia, Fundación Oswaldo Guayasamin, Havanna (C)



Gruppenausstellungen

2016 Paper works #004, Holthoff - Mokross Galerie, Hamburg
2015
Paper works #003, Holthoff - Mokross Galerie, Hamburg
Pentomino, Thaler Originalgraphik, Leipzig
Dialog, Das kleine Schwarze, Hamburg
Neue Räume, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
Aus dem Depot– Accrochage, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
Auf Papier, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
2014
Paper works #002, Holthoff - Mokross Galerie, Hamburg
Anderwelt, Holthoff - Mokross Galerie, Hamburg

The Forgotten Pioneer Movement, District, Berlin

Anonyme Zeichner 2014 / based in Berlin, Pavillon am Milchhof, Berlin
Herrgottswinkel, Galerie Tedden, Düsseldorf 

2013 Beuysland ist abgebrannt, Kunstverein Speyer
Du bist mein Spiegel, Potemka, Leipzig
2012 GoGo, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
Mal schauen!, Staatliche Kunstsammlung Dresden, Dresden
2011 after the goldrush, Kunstverein Speyer
Welcome (New) home, maerzgalerie, Berlin
fortuna - 5 Jahre Galerie Leuenroth, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
saxonia paper - zeichnung in sachsen, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
2010 Polyfizzyboisterous Seas, Galerie Hartwich Rügen, Sellin
Arz and Friendz, Forgotten Bar, Berlin
Little Disco, Späti International, Berlin
Intimacy, Latajaca Galeria, Warschau (PL)
maerzflimmern 99/09, maerzgalerie, Leipzig
2009 Anonyme Zeichner, Künstlerhaus Bethanien, Berlin
Menschenbilder 1620/2009 - Zeitgenössische Bildnisse begegnen alten niederländischen Porträts, Museum Abtei Liebesborn
Von Liebeslust und Lebenslast - Der inszenierte Alltag, Museum Höxter- Corvey, Höxter
Carte Blance VI: VNG - Verbundnetz Gas AG EAST- for the record, Galerie für Zeitgenössische Kunst GfZK, Leipzig
maerzflimmern, maerzgalerie, Berlin
Drei, Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main
2007   wild at heart, Kunstverein Oberhausen (K)
    wild at heart, Meisterhäuser, Dessau
    Duo female II, Laden für Nichts, Leipzig
    Schönwahnsinnig, Schloss Gottorf, Schleswig (K)
    Ausgewählt - Sammlung Zeitgenössische Malerei und Grafik der Verbundnetz Gas AG, Galerie im cCe Kulturhaus Leuna
Gib mir fünf, Zern, Berlin
2006   Neue Deutsche Malerei  Leipziger Kunst, Nationalmuseum Warschau, Städtische Galerie Posen, Regionalmuseum Krakau, Baltische Kunstgalerie Koszalin (PL) (Katalog)
    wild at heart, Kunstverein Speyer
    wild at heart, Villa Oppenheim, Berlin
    East goin West, Fahrradhalle, Offenbach
    Zweidimensionale, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig (K)
2005   Gretchen / Cowboy, maerzgalerie, Leipzig (K)
    Förderprojekt Junge Kunst, Galerie Zulauf, Freinsheim
    die zwölfte, Leipziger Jahresausstellung, Städtisches Kaufhaus, Leipzig (Katalog)
2004   Plazasuite, Union Gallery, London (GB)
    fermente, maerzgalerie, Leipzig
    Duo female, Laden für Nichts, Leipzig
2002   1, 2, 3, 4 mal junge Malerei aus Leipzig und Berlin, Kontorhaus, Leipzig